top of page

WIKUS Hauptzentrale

Auftraggebende:

WIKUS-Sägenfabrik

Ort:

Spangenberg, Deutschland

Status:

Abgeschlossen

Mitwirkende:

IB Hausladen

Ziel des Entwurfs für die WIKUS-Zentrale war es, einen markanten Eingang zu schaffen, der die weltweite Führungsrolle in Sachen Präzision und Qualität widerspiegelt.

Das neue Eingangsgebäude und Konferenzzentrum bilden nun einen klaren Mittelpunkt und verkörpern die Corporate Identity von WIKUS.


Mit seinen fließenden Linien sticht das Eingangsgebäude ins Auge und heißt die Besucher in der WIKUS-Welt willkommen. Seine weitläufige Fassade zur Hauptstraße hin ist ein klares Statement und fängt die Essenz des Unternehmens ein. Durch die nahtlose Integration bestehender Gebäude schafft der Entwurf eine einheitliche und beeindruckende architektonische Präsenz.


Die markante motorisierte Faltfassade interpretiert das Sägeblatt als Hauptprodukt des Unternehmens und umschließt bestehende und neue Bauwerke. Horizontale Bänder und einzigartige perforierte Paneele sorgen für differenzierte Transparenz und passen sich gleichzeitig den Tageslichtbedürfnissen an. Das Gebäudekonzept legt Wert auf benutzerfreundliche Bedienung und Anpassungsfähigkeit.

 

Anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums weihte WIKUS das neue Hauptquartier von WI.com ein.

Bildrechte:

Bieling Architekten

bottom of page