top of page

Krematorium

Auftraggebende:

Friedhofsverwaltung Kassel

Ort:

Kassel, Deutschland

Status:

Abgeschlossen

Mitwirkende:

-

Das Krematoriumsprojekt wertet die historische Umgebung des Kasseler Hauptfriedhofs um einen markanten, aber respektvollen modernen Baukörper auf. Durch die Positionierung innerhalb des Innenhofs bleibt die Integrität des bestehenden Grundrisses erhalten und gleichzeitig ein zeitgemäßer Touch geschaffen. Der Entwurf mit einer durchscheinenden Fassade und symbolischen Grüntönen verkörpert Themen wie Leichtigkeit, Hoffnung und Natur und verleiht seiner Bedeutung Tiefe.


Das Gebäude ist Tag und Nacht in Betrieb und verändert sich dynamisch mit dem wechselnden Tageslicht. Es symbolisiert den Kreislauf des Lebens und bietet den Besuchern Trost. Darüber hinaus symbolisiert die durchdachte Integration beleuchteter Elemente die transformative Reise der Erinnerung. Die strategische Platzierung der Leitbleche aus witterungsbeständigem Stahl markiert nicht nur die Einstiegspunkte, sondern dient den Besuchern auch als subtile Orientierungshilfe und sorgt so für ein mitfühlendes und würdevolles Erlebnis.


Insgesamt verbindet dieses Projekt moderne Funktionalität nahtlos mit zeitloser Symbolik, bereichert das Erbe des Friedhofs und bietet einen beruhigenden Raum zum Nachdenken.

Bildrechte:

Prof. Dieter Leistner

bottom of page