top of page

Neubau Hörsaal Katholische Hochschule

Auftraggebende:

Erzbistum Paderborn

Ort:

Paderborn, Deutschland

Status:

Abgeschlossen

Mitwirkende:

-

Die Katholische Fachhochschule erweitert ihr akademisches Umfeld, um ihrer wachsenden Studierendenschaft gerecht zu werden. Um dem dringenden Bedarf an zusätzlichen Hörsälen und Seminarräumen gerecht zu werden, haben wir ein neues einstöckiges Gebäude entworfen und geliefert, das sich nahtlos in den historischen Charme des Campus und seine üppige Parklandschaft einfügt.


Das neue Bauwerk wurde so konzipiert, dass es mit der bestehenden Architektur harmoniert. Es erhebt sich sanft über das Bodenniveau und strahlt inmitten der Solidität der umgebenden Mauern und Portale eine Aura der Leichtigkeit aus. Die neue Anlage ist sowohl vom Park als auch vom Hauptgebäude aus zugänglich und legt Wert auf Inklusivität mit barrierefreien Eingängen. Im Inneren sorgen Holzelemente für Wärme und akustischen Komfort. Vom Boden bis zur Decke reichende Glaspaneele an den Fassaden versorgen die Unterrichtsräume mit natürlichem Licht, während vielseitige Trennwände für Flexibilität bei den Lehrmethoden sorgen.


Das Gebäude besteht hauptsächlich aus nachhaltigen Materialien, einschließlich erneuerbarem Holz für Strukturelemente, und zeichnet sich durch umweltbewusstes Design aus. Alle Elemente vereinen sich und schaffen eine ruhige und förderliche Umgebung für Lernen und Zusammenarbeit.

Bildrechte:

bottom of page